Angaben der Bundesregierung zur Öffnung von öffentlichen Wellnessanlagen

Sehr geehrte ÖSF-Mitglieder,

 wir nehmen an, dass Sie als Hersteller, Zulieferer oder Betreiber derzeit sehr unzufrieden mit den Angaben der Bundesregierung zur Öffnung von öffentlichen Wellnessanlagen sind. Da das ÖSF täglich zahlreiche telefonische und schriftliche Anfragen zu diesem Thema erhält, veröffentlichen wir hierzu zwei diesbezügliche Stellungnahmen.

Prof. Dr. Maruna unser langjähriger Saunaexperte für medizinische Fragen als Fachbeirat des ÖSF hat ein Statement zum Thema „Saunieren in Coronazeiten“ verfasst. DI Dr. Sorger unser ÖSF Hygieneexperte hat die Covid19-Pandemie Information verfasst. Herr DI Dr. Sorger hat zusätzlich auch eine umfangreichere 4-seitige ÖSF Covid19 Mitgliederinformation erstellt. Hierbei handelt es sich um ein Maßnahmenpapier zur Vermeidung von Infektionen in SPA- und Wellnessanlagen.

Dieses Schriftstück ist auf jeden Fall für jeden Betreiber höchst interessant. Dieses Maßnahmenpapier versenden wir vorerst nur auf Ihren ausdrücklichen Wunsch und an Mitglieder des ÖSF. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an unser Sekretariat (office@saunaforum.at).

Wir möchten explizit darauf hinweisen, dass jegliche Haftung des ÖSF bzw. seiner Berater im Zusammenhang mit den erstellten Verhaltensregeln, Empfehlungen und Sicherheitsmaßnahmen ausgeschlossen ist.

Wir ersuchen Sie, alle möglichen Netzwerke und Kontakte über die Sie verfügen zu nutzen, um die gesamte Wellnessbranche dahingehend zu unterstützen, sodass wir uns schon in naher Zukunft über ein Wellnessvergnügen ohne bzw. zu mindestens geringen Einschränkungen freuen können.

 Ihr Vorstand des ÖSF

Download PDF Information

Download PDF Statement