Rückblick: Die ÖSF Generalversammlung 2017

Diesmal fand die Generalversammlung des ÖSF im östlichsten Bundesland Österreichs, im Burgenland in der St. Martins Therme & Lodge statt. Zahlreiche Gäste aus Deutschland (für welche der Anfahrtsweg diesmal besonders lang war) und aus Österreich wollten sich dieses Event und die zahlreichen Vorträge nicht entgehen lassen.


 

Schifffahrt und Weinverkostung sorgten für gesellschaftliche Atmosphäre

Leider musste die Kutschenfahrt durch das Naturschutzgebiet Neusiedlersee aufgrund starken Windes und der kühleren Temperaturen abgesagt werden. Die am späteren Nachmittag stattfindende Schifffahrt konnte jedoch stattfinden. Bei dieser, beim gemeinsamen Abendessen, bei der anschließenden Weinkost und auch an der Bar wurden bis spätabends erfolgreich Geschäftskontakte geknüpft und intensiviert.

Das Umfeld trug dazu bei, eine fachlich und qualitativ hochstehende Tagung zu bieten, bei der die Referenten und besonders die Themenvielfalt an Vorträgen beeindrucken konnte. Diese regten auch während den Pausen zu Diskussionen an. Alles in allem eine gelungene Veranstaltung, bei der aus Mitbewerbern, Freundschaften entstanden.

Bei Vorträgen wurden unter anderem Themen wie Energiesparpotentiale, Konjunkturdaten oder Jugendliche in der Sauna diskutiert. Auch die neue ÖNorm stand am Programmpunkt. Ein Großteil der Vorträge, sowie die Protokolle zur Veranstaltung können ab sofort im Mitgliederbereich heruntergeladen werden.